top of page

 Führer im Bereich bewegungsbezogener Daten (MRD) 

Unsere Mission ist es, „Daten bereitzustellen, die Trainern zum Sieg verhelfen.“

About

Sportliche Leistung

Die Plattform von VERT wird allein im Volleyball von über 500 Hochschul-, National- und Profivereinen genutzt. Andere Sportarten wie Basketball, Tennis, Fußball und andere haben die VERT-Technologie genutzt, um wichtige Einblicke in die „mechanische Belastung“ der Spieler zu gewinnen, um das Training zu optimieren und das Verletzungsrisiko zu verringern.

 

Die Leistungsplattformen der VERT Team System (VTS)-Familie haben die Art und Weise, wie Trainer Trainings planen, verändert und bieten einen leistungsstarken Leitfaden, um sicherzustellen, dass jeder Athlet in seinen optimalen Trainingszonen trainiert wird.

 

Erkenntnisse wie Arbeitsbelastung, Anzahl der Sprünge, Aufprall bei der Landung, Intensität, Stress und mehr ermöglichen es Trainern und ihren Betreuern, bessere Entscheidungen zu treffen, die zu Ergebnissen auf dem Platz, dem Spielfeld oder wo auch immer der Athlet auftritt, führen.

Länder, in denen wir tätig sind

150+

Wir helfen Trainern und Sportlern auf der ganzen Welt, auf allen Ebenen, intelligenter zu trainieren und mehr über ihre Bewegungen zu lernen, ohne auf ein Labor beschränkt zu sein.

SPRINGT

VERT ist das weltweit erste klinisch validierte Maß für die vertikale Verschiebung (Sprunghöhe) und die Sprunganzahl von einer IMU (Trägheitsmesseinheit)! Wir haben Millionen von Sprüngen auf allen Ebenen gesammelt, um Trainern und Athleten dabei zu helfen, mehr als je zuvor in ihren spezifischen Sportarten zu lernen.

Auswirkungen

VERT ist die erste IMU, die es Trainern und Sportlern ermöglicht, den Aufprall bei der Landung in Echtzeit zu verfolgen. Während die VERT-Sensoren die Auswirkungen jeder ausgeführten dynamischen Bewegung aufzeichnen, haben wir uns auf die Auswirkungen der Landung konzentriert, sodass Trainer Sportler mit einem höheren Verletzungsrisiko nach einem einzigen Training im Volleyball oder Basketball markieren können.

MRD: Bewegungsbezogene Daten

Die VERT-Plattform ermöglicht es Trainern, Trainern und Sportlern, Arbeitsbelastung (Energie), Bewegungsökonomie, Effizienz, mechanische Belastung, Reaktionskraft, Bodenkontaktzeit, Verhältnisse von akuter zu chronischer Arbeitsbelastung und mehr zu überwachen. Unsere Plattform- und Datenangebote ändern sich ständig, da wir Armschwungmetriken, Asymmetrie und kameralose Bewegungserfassung einführen, die alle auf eine einfach anzuwendende Weise präsentiert werden. Denn Daten sind nur so nützlich, wie sie nutzbar sind. jemals zuvor in ihren spezifischen Sportarten. 

Erhaltene Patente

11

Innovation und Erfahrung sind das Fundament unseres Unternehmens und wir haben patentierte Technologien entwickelt, die es uns ermöglichen, Spielern und Teams bei der Optimierung ihres Trainings zu helfen.

Unser geistiges Eigentum unterscheidet uns. VERT verfügt über 11 Patente und weitere sind angemeldet.

Patents

Patent 8,253,586 :Sportbekleidung mit integrierten Messsensoren. 

Ein in ein Kleidungsstück integriertes Leistungsmesssystem.

Patent 8.860.584

Bei dieser Anmeldung handelt es sich um eine Teilanmeldung der am 24. April 2009 eingereichten Hauptgebrauchsmusteranmeldung mit der Seriennummer. Nr. 12/429,246 und beansprucht die Vorteile dieser vorherigen nicht vorläufigen Anmeldung.

Sportbekleidung mit integrierten Messsensoren. 

Mit einem Gerät zur Messung der sportlichen Leistung können zahlreiche sportliche Leistungsparameter eines Sportlers entweder während des Trainings oder im Wettkampf gemessen werden.

Patent 8.957.785

Bei dieser Anmeldung handelt es sich um eine Teilanmeldung der am 24. April 2009 eingereichten Hauptgebrauchsmusteranmeldung mit der Seriennummer. Nr. 12/429,246 und beansprucht die Vorteile dieser vorherigen nicht vorläufigen Anmeldung.

Sportbekleidung mit integrierten Messsensoren.
Ein in ein Kleidungsstück integriertes Leistungsmesssystem.  Mit eingeschränkten Ansprüchen an sportliche Leistungsparameter.

Patent 9.456.785

Bei dieser Anmeldung handelt es sich um eine Teilanmeldung der am 24. April 2009 eingereichten Hauptgebrauchsmusteranmeldung mit der Seriennummer. Nr. 12/429,246 und beansprucht die Vorteile dieser vorherigen nicht vorläufigen Anmeldung.

Sportbekleidung mit integrierten Messsensoren. 

Ein in ein Kleidungsstück integriertes Leistungsmesssystem.  Mit eingeschränkten Ansprüchen an ein soziales Netzwerksystem zum Teilen von Sportstatistiken.

Patent 9.855.484

Diese Anmeldung ist eine Continuation-in-part-Anmeldung und beansprucht die Priorität gemäß 35 U.S.C. .sctn.120 zur gleichzeitig anhängigen US-Patentanmeldung Ser. Nr. 13/591.895 mit dem Titel „Athletic-Wear Taking Integral Measurement Sensors“, eingereicht am 22. August 2012, das eine Fortsetzung von 35 U.S.C. darstellt und dessen Priorität beansprucht. .sctn.120 zum US-Pat. Nr. 8,253,586, mit dem Titel „Athletic-Wear Taking Integral Measurement Sensors“, deren gesamter Inhalt hiermit durch Bezugnahme für alle Zwecke hierin aufgenommen wird.

Systeme, Methoden und Geräte zur Messung sportlicher Leistungsmerkmale.  

Mit einem Gerät zur Messung der sportlichen Leistung können zahlreiche sportliche Leistungsparameter eines Sportlers entweder während des Trainings oder im Wettkampf gemessen werden

Patent 10.070.817

Diese Anmeldung ist eine Fortsetzung der US-Patentanmeldung mit der Seriennr. Nr. 13/591.895, eingereicht am 22. August 2012, jetzt US-Pat. Nr. 8.860.584, erteilt am 14. Oktober 2014, eine Teilschrift der US-Patentanmeldung Ser. Nr. 12/429,246, eingereicht am 24. April 2009, jetzt US-Pat. Nr. 8.253.586, ausgestellt am 28. August 2012.

Sportbekleidung mit integrierten Messsensoren. 

Ein System zur Verfolgung sportlicher Bewegungen mit eingeschränkten Ansprüchen mithilfe von Wearables, die mit einem Netzwerk für mehrere Abonnentengeräte verbunden sind, einschließlich Rundfunk, soziale Netzwerke und Sponsorenunterstützung.

Patent 10.070.817

Diese Anmeldung ist eine Fortsetzung der US-Patentanmeldung mit der Seriennr. Nr. 13/591.895, eingereicht am 22. August 2012, jetzt US-Pat. Nr. 8.860.584, erteilt am 14. Oktober 2014, eine Teilschrift der US-Patentanmeldung Ser. Nr. 12/429,246, eingereicht am 24. April 2009, jetzt US-Pat. Nr. 8.253.586, ausgestellt am 28. August 2012.

Sportbekleidung mit integrierten Messsensoren. 

Ein System zur Verfolgung sportlicher Bewegungen mit eingeschränkten Ansprüchen mithilfe von Wearables, die mit einem Netzwerk für mehrere Abonnentengeräte verbunden sind, einschließlich Rundfunk, soziale Netzwerke und Sponsorenunterstützung.

Patent 10.070.817

Diese Anmeldung ist eine Fortsetzung der US-Patentanmeldung mit der Seriennr. Nr. 13/591.895, eingereicht am 22. August 2012, jetzt US-Pat. Nr. 8.860.584, erteilt am 14. Oktober 2014, eine Teilschrift der US-Patentanmeldung Ser. Nr. 12/429,246, eingereicht am 24. April 2009, jetzt US-Pat. Nr. 8.253.586, ausgestellt am 28. August 2012.

Sportbekleidung mit integrierten Messsensoren. 

Ein System zur Verfolgung sportlicher Bewegungen mit eingeschränkten Ansprüchen mithilfe von Wearables, die mit einem Netzwerk für mehrere Abonnentengeräte verbunden sind, einschließlich Rundfunk, soziale Netzwerke und Sponsorenunterstützung.

widthofanickel_edited.jpg

Bessere Erlebnisse für jede Sportart und Branche schaffen. 

  • Einzelne Athleten

  • Team-Sport

  • Kombiniert 

  • STENGEL

  • Medizinisch

  • Tier 

  • Reha

  • Fantasy-Sport 

  • Glücksspiel

  • IMU-Forschung und -Entwicklung

  • Militär

  • MOCAP

Veröffentlichte Forschungsergebnisse Dritter.

6

Mehrere weitere warten auf Veröffentlichung

Research

Validierung einer internen Messeinheit zur Messung der Sprunganzahl und -höhe. 

Eine einfache Methode zur Quantifizierung der Sprungbelastung bei Volleyballsportlern.

Eine gültige und zuverlässige Methode zur Messung der sprungspezifischen Trainings- und Wettkampfbelastung bei Elite-Volleyballspielern.

Validierung einer internen Messeinheit zur Messung der Sprunganzahl und -höhe. 

Eine einfache Methode zur Quantifizierung der Sprungbelastung bei Volleyballsportlern.

Eine gültige und zuverlässige Methode zur Messung der sprungspezifischen Trainings- und Wettkampfbelastung bei Elite-Volleyballspielern.

VERT-Führung

Leadership
MM.png

​Martin Matak 

Gründer und Präsident

Universität von Florida

BS, Werbung/Außenkonzentrationsastrophysik

 

Zimmerman-Werbung

Chief Client Officer – 16 Jahre

 

Mehrsprachig

Englisch, Kroatisch

GIL.png

David Gil

Chefsportwissenschaftler ​

Universität von Miami

MA, Kommunikation

Biomechanik-Einrichtung

 

Englisch, Spanisch

JM.png

Jon Mitts

CTO​

Die Ohio State University

BS, Elektrotechnik und Informationstechnik

BS, Psychologie

  • Erweiterte Algorithmen

  • Digitale Signalverarbeitung

  • Maschinelles Lernen/optimiert

  • Trägheitsmessung

  • 3D-Bewegungsanalyse 

  • Sporttelemetrie-Architektur & Erfassen 

Karriere bei VERT

Treten Sie dem Top-Technologieinnovator aus Südflorida bei.

Careers

Vertriebsmitarbeiter

Mitarbeiter im Performance Lab

App-Entwicklung 

bottom of page